Skip to main content

"weit atmen, weit schauen, weit gehen." Willkommen!

Nächstes Reiseziel: Kathmandu – Nepal

Nepal – Hoch oben im Himalaya

Landkarte von Nepal

Landkarte von Nepal

Unser Urlaubsziel 2018 steht endlich fest.
Wir werden im Oktober 2018 nach Kathmandu in Nepal reisen und für zwei Wochen in einer WG untergebracht sein. So kann man natürlich bestmöglichst die Nepalesische Kultur und Gastfreundschaft kennen lernen. Nepal liegt zwischen Indien in Süden und Tibet im Norden. Geprägt ist dieses Land insbesondere durch den Himalaya. Nepal lässt sich in drei Hauptregionen gliedern, an der sich auch die ethnischen und kulturellen Unterschiede im Land bemerkbar machen. So gibt es unzählige verschiedene Kasten. Diese sind regional sehr verschieden, werden in den meisten Teilen auch nicht mehr so strikt ausgelegt wie früher. Im Norden befindet sich die Hochgebirgsregion, es folgt das Mittelland und im Süden schließlich das Terai, die nepalesische Gangestiefebene. Hier leben auf weniger als 20 % der Landesfläche etwa die Hälfte aller Einwohner Nepals. Diese sprechen über 120 verschiedene Sprachen und Dialekte, die leider langsam aussterben. Dort befindet sich auch die Hauptstadt Nepals, Kathmandu.

Kathmandu- Stadt der Tempel

Um die Entstehung Kathmandus ranken sich viele Mythen. Diese mystische Stimmung spüren auch Touristen, wenn sie diese Stadt besuchen. In Kathmandu gibt es mehr Schreine und Tempel als Häuser. In den verwinkelten Gassen und Straßen stehen unzählige alte Backsteinbauten. Die Altstadt ist geprägt von hinduistischen alten Tempelanlagen. Doch auch außerhalb der Stadt stehen wichtige Heiligtümer.

Tempel in Kathmandu

Swayambhunath ist ein Tempelkomplex…

Junge Demokratie

Nepal ist seit 2008 eine Demokratie, war vorher monarchisch geprägt. Nachdem 2001 der König faste seine gesamte Familie und anschließend sich selbst tötete, kam sein unbeliebter Bruder an die Macht. Die anschließenden Konflikte im Land konnten erst 2008, mit der endgültigen Abschaffung der Monarchie beendet werden.

Wir freuen uns jetzt schon auf diese Reise weil ich so viel darüber Berichten kann. Über die Details der Reise werde ich auf jeden Fall nochmal zu einem späteren Zeitpunkt, ich denke so im Frühjahr 2018, hier auf meinem Blog schreiben.
Es wird bisher so einiges geplant, seid gespannt!

 

Wenn ihr noch Fragen, Anregungen oder Ideen habt, dann zögert nicht und lasst es mich wissen. Schreibt mir ein Kommentar unter diesen Beitrag.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

error: Inhalt ist geschützt!